19. Februar 2020
Meine Begeisterung für die FinkTeam Borg Lautsprecher hatte ich ja schon vor längerer Zeit hier kundgetan. Wenn man sich die Testergebnisse bei diversen Hifizeitschriften in den letzten Monaten ansieht, können meine Ohren wohl auch nicht komplett falsch gelegen haben. Solche Kritiken sollte man ja normalerweise ja zwischen den Zeilen lesen, aber hier fallen die Ergebnisse doch eindeutig aus. So neutral und absolut verzerrungsarm, dass sie einem Toningenieur mehr als genügen würden,...
15. Dezember 2019
Schweren Herzens habe ich mich entschieden die Fertigung unserer Akustikmodule zu beenden. Ich danke einer Kundin und allen Kunden der letzten Jahre für das Vertrauen und freue mich rückblickend über die vielen positiven Rückmeldungen. In den kommenden Monaten werden noch die Restbestände verkauft. Die Entscheidung fiel hauptsächlich aufgrund der schlechten Wirtschaftlichkeit. Eine gute Raumakustik erfordert oftmals sehr viel Zeit, die kaum jemand bezahlen möchte bzw. kann. Zudem ist die...
21. November 2019
Relativ häufig bekomme ich Kundenanfragen die sich über einen zu starken, unnatürlichen Mittelhochtonbereich bzw. einen insgesamt zu "scharfen" Klang beklagen und sich aus dem Grund oftmals mehr Absorberfläche wünschen. Viele dieser Räume weisen allerdings speziell im Hochtonbereich bereits relativ geringe Nachhallzeiten auf, sodass zusätzliche Absorber den Nachhallzeitverlauf eher weiter"verbiegen" würden. Häufig sind großflächige Fensterflächen - neben einer oftmals zu geringen...
08. Mai 2019
Kleiner Artikel bei der Zeitschrift STEREO über mich auf der High End 2019.
10. April 2019
Lesetipp: In der Ausgabe 02/2019 wurden wir als ausgewählte Firma für Raumakustik aufgeführt und zitiert, wofür wir sehr dankbar sind - und nein, wir haben dafür keine Anzeige aufgegeben. Ich finde es absolut klasse, dass die Zeitschrift den Einfluss der Raumakustik einer großen Leserschaft auf verständliche Art näherbringt und damit auch Hemmungen bei der Umsetzung abbaut.
01. April 2019
Nachdem ich bereits meine Anlage beschrieben habe, möchte ich hier meinen Hörraum und dessen Raumakustik vorstellen.
28. März 2019
Ein komisches sehr kleines deutsches Unternehmen was komische Produkte für komische Kunden in Kleinserie herstellt, möchte auch gerne innerhalb der EU verkaufen. Eigentlich wird das von der Politik ja ausdrücklich gewünscht. Aber zack, da kommt die Verpackungslizenzierung bzw. das Bürokratie-Monster. Für jedes Land eigene Gesetzte mit anderen Dualen Systemen für die das komische Unternehmen dann jährlich separat Verpackungen bei verschiedenen Anbietern lizenzieren muss. Und das bei ganz...
21. Oktober 2018
Momentan höre ich mit einem Ayon-S3 Streamer / Vorverstärker, einer Graaf GM100 Röhrenendstufe und Geithain ME100 mit zwei Meter Basisabstand. Um den Strom kümmert sich ein Furman AC 210, versorgt über einen eigenen Stromkreis und abgesichert mit Neozed Schmelzsicherung im Stromkasten. Als analoge Verbindung vom Streamer zur Endstufe verwende ich das Horn Audiophiles Odin. Lautsprecherkabel ist selbstkonfektionierte 7x1,5mm2 Mantelleitung mit Isolator aus PE. Es ist zwar schwer zu verlegen...
13. August 2018
lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, deshalb eine "Mini-Rückschau" der letzten Zeit: Die High End in München war ein Erlebnis in jeglicher Hinsicht. Mit der messtechnisch erzielten Raumakustik / meiner Arbeit war ich sehr zufrieden. Enorm beeindruckt hat mich dann jedoch der neue Lautsprecher "Borg" vom Fink Team, eine solche Bruchlosigkeit im Klang und entspannte, weiträumige aber trotzdem exakte Wiedergabe traf genau meinen Hörgeschmack (ich denke auch den Vieler, die in dem Raum...
28. März 2018
Gestern dürfte ich bei der wahrscheinlich größten Lautsprecherentwicklungsfirma eine ganze Zeit Musik hören: Wenn Lautsprecher, Raumakustik und Elektronik auf einem absoluten Top-Level spielen, kommt ein Erlebnis heraus was einen sprachlos macht - auch einen Tag später. Klangbeschreibungen erspare ich mir. Die Lautsprecher wurden von Karl-Heinz Fink entwickelt. Der Hörraum war perfekt gestaltet vom leider viel zu früh verstorbenen Uwe Kempe / wvier, der für mich als Raumakustiker ein...

Mehr anzeigen